3D-Betondruck erobert die Bau-Welt


Nach dem furiosen Auftritt an der EuroShop und der Entwicklung des Outdoor-Hygienespenders Lamatu lässt die österreichische Firma 3D Betondruck Solutions mit weiteren Projekten aufhorchen. Besonders spektakulär ist die Ausstattung des ersten in 3D-Druck gefertigten Wohnhauses in Deutschland mit Möbeln in 3D-Betondruck (inkl. Esstisch). Richtungsweisend an diesem Projekt ist, dass erstmals ein in 3D gedrucktes Gebäude die notwendigen Zulassungen geschafft hat. Dafür zeichnete die TU München verantwortlich.


Das zweigeschossige Einfamilienhaus in 3D-Betrondruck mit 160 m² Wohnfläche wurde Ende Juli 2021 in Beckum (Westfalen) seiner Bestimmung übergeben. "Das Betondruck-verfahren bietet uns Planern ein hohes Maß an Designfreiheit in der Gestaltung von Gebäuden, die in herkömmlicher Bauweise nur mit hohem finanziellen Aufwand umsetzbar wären" sagte Architekt Waldemar Korte vom planenden Büro Mense-Korte, ingenieure+ architekten, Beckum. "Es ist uns ein besondere Ehre, dass wir mit unseren ebenfalls in

3D-Betondruck erzeugten Möbel einen stimmigen Beitrag zu Ausstattung dieses revo-lutionären Vorhabens leisten durften" stellt Mag. Arndt Traindl, Geschäftsführer der

3D Betondruck-Solutions GmbH mit Freude fest.


Für die Social City Wien, eine engagierte Plattform für gesellschaftliche Innovationen, hat

3D Betondruck Solutions ein Besprechungszimmer ausgestattet. Mit ihrer markanten, ober-flächenbehandelten Struktur bieten die dort eingesetzten Sitzmöbel einen einzigartigen Sitzkomfort und eine sehr ansprechende Ästhetik.


Cooling Areas für den urbanen Raum


In Zeiten des Klimawandels sieht Mag. Stefan Umdasch, Design-Verantwortlicher bei

3D Betondruck Solutions, besonders zukunftsorientierte Anwendungsgebiete für 3D-Beton-druck-Lösungen im urbanen Raum. Die Palette reicht dabei von den bereits vielfach eingesetzten Hygienespendern, über Loungemöbel in attraktivem Design bis hin zu gekühlten Betonmöbeln und Nebelduschen - ein Beitrag im Kampf gegen die Sommerhitze in den Städten. Denkbar sind auch elegante Ladestationen mit integrierter Photovoltaik für E-Bikes. Für diese und ähnliche Lösungen ist es von Vorteil, so Fertigungsleiter Martin Staudinger, dass 3D-Betondruckteile witterungsbeständig, geschützt vor Moos- und Schimmelbefall und leicht abwaschbar sind. Stolz ist man bei den Betondruckern auch auf die Ergebnisse einer aktuellen Untersuchung, nach der 3D-Betondruck-Lösungen eine um 30 % bessere CO²-Bilanz aufweisen, als jene mit herkömmlichen Gussbeton.


Ein kleines Beispiel für den Einsatz für 3D-Betondruck ist der alte Pfarrgarten bei der Kirche St. Stephan in Amstetten, der aus seinem Dornröschenschlaf geweckt wird. Hier werden u. a. rotblühende Kastanien gepflanzt und das Areal mit Parkbänken in 3D-Betondruck ausge-stattet. "Die Bänke sollen nicht nur Sitzmöbel sein, sondern auch Zeichen für Innovationsgeist und die Chancen der Digitalisierung" heißt es in einer Aussendung.


Mag. Arndt Traindl als Geschäftsführer, BSc Martin Staudinger und Mag. Stefan Umdasch sind die Protagonisten und Gesellschafter des jungen Unternehmens 3D Betondruck Solutions. Am Standort Oberwang steht neben der innovativen 3D-Betondruckfertigung auch ein traditionelles Betongusswerk zur Verfügung. Angesprochen sollten sich neben Bauherren aus dem öffentlichen und privaten Bereich vor allem auch Architekten, Planer und Designer fühlen. Ihnen wird von 3D Betondruck Solutions ein Fullservice von der Beratung, der Unterstützung bei der Planung, dem Engineering bis hin zum Druck und der Lieferung geboten. Die Broschüre "Neue Perspektiven für Architektur und Design" bietet Informationen und interessante Beispiele über diese innovative Technologie. Sie steht als pdf zum Download auf der Website www.3dbetondrucksolutions.at zur Verfügung.


Urheber des Fotos Firma Peri

Die Firma 3D Druckbeton Solutions stattet des revolutionäre "3D-Druckbeton-Haus" in Beckum (Westfalen) mit Möbeln in der 3D-Betondruck-Technlogie aus.


Stefan Umdasch hat verschiedene Ideen zu Gestaltung von "Grüninseln" mit 3D-Betondruck-Lösungen entwickelt.


Möbel von 3D Betondruck Solutions sind ein stimmiges Inventar für ein Besprechungszimmer der Social City in Wien.